*
Slider_allgemein
blockHeaderEditIcon
Block_Neuheiten1
blockHeaderEditIcon

RepaBad | Stairway: zukunftsorientierte Badsanierung

Die etwas andere Dusch- und Badewanne

Informationen bei uns in der Badausstellung

Stairway – eine neue bereits Designpreis gekrönte Idee in der zukunftsorientierten Badsanierung.

Bei der Duschbadewanne Stairway standen Forderungen im Raum, die es galt in ein innovatives, Design schönes Produkt umzusetzen. Wichtig war es, eine Duschbadewanne ohne Türe zu schaffen, eine Wanne für große und kleine Personen, eine Wanne mit Sitzgelegenheit, die einen großen Duschbereich vorweist.  Aus diesen entstand die Duschbadewanne Stairway, die bereits vor Verkaufsbeginn mit dem begehrten if product design award ausgezeichnet wurde.

Über die zwei außen aus EPS hergestellten befliesbaren Stufen ist ein bequemes Aufsteigen auf Wannenrandniveau möglich. Die Acrylstufe, mit RepaGrip Beschichtung, im inneren der Wanne vereinfacht den Einstieg. Der verchromte Handlauf aus Messing gibt zusätzlichen Halt. Im Inneren der Wanne wartet ein geräumiger Duschbereich 105 x 105 cm mit großem Abfluss. Der breite Wannenrand bietet eine bequeme Sitzgelegenheit.  

Beim Baden kommt die innere Acrylstufe wieder ins Spiel, denn sie ermöglicht auch kleineren Personen ein bequemes Wohlfühlbad in der geräumigen Wanne. Die aus einem Stück tiefgezogene Wanne Stairway gibt es in der Länge 170 als Nischen- und Eckvariante, in einer rechten und linken Ausführung.

Bei der Nischenausführung wird die Wanne mit zwei, bei der Eckvariante mit drei Glaselementen geliefert.  Die Glaselemente sind mit repaclear veredelt. Ebenfalls im Lieferumfang inbegriffen sind die innere Stufe inklusive repaGrip Beschichtung sowie der verchromte Handlauf aus Messing. Optional sind die äußeren Stufen aus EPS und der Siebdruck in Sonderfarben auf den Glaselementen erhältlich. 


Nischen-, Wand- und Eckversion Ausführung links/rechts
Download Datenblatt Ausführung links »
​Download Datenblatt Ausführung rechts »
 

Block_Neuheiten2
blockHeaderEditIcon

Duschbadewanne Stairway mit Plus X Award ausgezeichnet - „herausragendes innovatives Qualitätsprodukt“

Duschbadewanne Stairway mit Plus X Award ausgezeichnetDer Duschbadewanne Stairway von Repabad wurde von der Jury des Plus X Award ein Qualitätsvorsprung bescheinigt. Gleich in vier Gütesiegel Kategorien - Innovation, High Quality, Design und Ergonomie konnte Stairway punkten - und erhielt den Titel Bestes Produkt des Jahres in ihrer Gattung. Der Plus X Award ist weltweit der größte Innovationspreis für Technologie, Lifestyle und Sport.

Hinter der Duschbadewanne Stairway steckt die Idee einer Kombilösung aus Dusche und Badewanne mit komfortablem Zugang. Der Ansatz, ein völlig anderer als bei den bisher da gewesenen Duschbadewannen. Die Innovation - Stairway bietet einen komfortablen und sicheren Ein- und Ausstieg über die Treppe und die Innenstufe, die gleichzeitig als Fußstütze beim Baden dient. Ein Übersteigen des Wannenrandes ist nicht mehr nötig. Das Öffnen und Schließen einer Duschabtrennung bzw. Türe entfällt.

Es warten ein großzügiger Duschbereich mit Sitzfläche oder Ablage und ein komfortabler Liegebereich auf die Nutzer. Die Stairway ist in allen Belangen eine Generationenwanne, langlebig, nachhaltig, in höchster Qualität. Hochwertig, durchgefärbtes, gegossenes Sanitäracryl kombiniert mit ESG Sicherheitsglas mit eingebranntem keramischem Siebdruck und langlebigen, stabil befestigten Handläufen aus Edelstahl verdeutlicht dies.

Über Design lässt sich bekanntlich streiten, aber nicht bei der Stairway. Die geradlinige und langlebige Gestaltung setzt den Fokus auf die vielfältigen Funktionen der Wanne. Funktionales Design liegt im Trend. Die eingesetzten Materialien für Treppe und Wannenverkleidung, die der Bauherr selbst bestimmt, ermöglichen eine einfache Integration der Duschbadewanne in jedes Badezimmer, die Maße tun ein Übriges (170 x 105 / 80 x 46 cm).

Auch was die Ergonomie angeht, verfolgt Stairway den Grundsatz des Plus X Awards „Im Mittelpunkt steht der Mensch“. Bequemes Baden und Duschen ist garantiert, Dank der ergonomischen, intelligenten und simplen Produkteigenschaften.


Der Plus X Award – Gütesiegel und Bestes Produkt des Jahres

Der Plus X Award – weltweit der größte Innovationspreis für Produkte aus den Bereichen Technologie, Sport und Lifestyle zeichnet Hersteller für den Qualitätsvorsprung ihrer innovativen und zukunftsfähigen Produkte aus, die mindestens über einen "Plus X" Faktor verfügen – den auszeichnungswürdigen Mehrwert eines Produktes. Über 130 hochkarätige, industrieneutrale Branchenpersönlichkeiten und Fachjournalisten aus 32 Nationen entscheiden über die Vergabe der Plus X Award Gütesiegel.

Die Plus X Award Gütesiegel werden in sieben verschiedenen Kategorien vergeben – Innovation, High Quality, Design, Bedienkomfort, Funktionalität, Ergonomie und Ökologie. Das Siegel "BESTES PRODUKT DES JAHRES" erhält ein Produkt, wenn es mehr Gütesiegel erlangen konnte, als die übrigen Produkte seiner Produktgattung.

Block_Bad5
blockHeaderEditIcon

Badrenovierung barrierefrei und exklusiv

Block_Neuheiten3
blockHeaderEditIcon

Jungbrunnen fürs Badezimmer – das Dampfbad

Bereits in der Antike galt das Wasser als Quelle der ewigen Jugend. Expeditionen machten sich auf, um diese Brunnen zu finden. Die Menschen glaubten an die Kraft des Wassers. Diese Überlieferungen legte der schwäbische Innovationsführer, Repabad, der Entwicklung von Dampfbädern zugrunde. Das umfangreiche Dampfbad-Sortiment bietet Lösungen für jedes Badezimmer. 

Repabad Dampfbäder sind für das Badezimmer konzipiert, sowohl die tägliche Dusche als auch die persönliche Wellnessoase sind in diesem Produkt vereint. Standard-, Keramikdampfbäder bis hin zu individuellen Dampfbad-Unikaten, bei denen der Kundenwunsch entscheidet, sind Programm.
 


Mit dem verdampfenden Wasser im Dampfbad wird eine hundertprozentige Luftfeuchtigkeit erreicht, die sich wohltuend auf die Poren und Atemwege niederlegt. Nicht hohe Temperaturen und starkes Schwitzen sind das Ziel des Dampfbadens, sondern rund 42°C warmer Dampf öffnet die Poren. Alle Stoffe, die sich lösen, werden durch die hohe Luftfeuchte sofort abtransportiert, der gesamte Körper wird gereinigt. Die Durchblutung angeregt und die Muskeln gelockert. Die Haut strahlt frischer und schöner. Die feuchten Schleimhäute ermöglichen ein befreites Atmen.

Positiv wirkt sich das Dampfbaden auch auf den Geist und die Seele aus. In der angenehmen Wärme, die perlenden Wassertropfen auf der Haut, gelingt es, den Alltagsstress hinter sich zu lassen, abzuschalten und zu entspannen.

Der Jungbrunnen-Effekt wird durch zusätzliche Dampfbadkomponenten verstärkt. Die Sole-Funktion bringt die positiven Gesundheitsaspekte von Salz in die Dampfbadkabine. Sole wird zur Prävention und zur Heilung bei Atemwegserkrankungen eingesetzt. Sie wirkt entzündungshemmend und schleimlösend. 

Auch bei problembehafteter Haut und Allergien zeigt die vernebelte Salzlösung positive Wirkungen. Die Kombination aus Dampf und Sole erzielt einen weiteren Effekt. Das Salz auf der Haut verstärkt das Schwitzen und die Entschlackung. Im warmen Dampf öffnen sich die Poren. Durch die Sole wird die Haut noch besser gereinigt und gepflegt.

Die Sinne werden durch optionale Dampfbadzusatzprodukte angesprochen. Die Aromatherapie wirkt sich über den Geruchssinn auf das Wohlbefinden aus. Die Aromen lösen sich hervorragend im Wasserdampf. Die persönliche Stimmungslage lässt sich durch die Farblichttherapie mit speziell abgestimmten Farbprogrammen beeinflussen. Auch Musik hat belebende, beruhigende oder entspannende Eigenschaften. Produkte wie die Klangtherapie, MP3 Dockingstation oder das Soundsystem bringen diese ins Dampfbad und somit ins eigene Badezimmer. 

Block_Neuheiten4
blockHeaderEditIcon

Dampfbad

Das individuelle Dampfbad

Für das individuelle Dampfbad wählt der Kunde aus einzelnen Komponenten aus. Für den Bau wird eine Duschwanne, ein barrierefreier Duschboden, eine individuelle Duschwanne aus Mineralwerkstoff oder eine barrierefreie Acrylduschwanne benötigt.

Die dicht schließende Echtglasabtrennung samt Dach ist Voraussetzung, damit der Dampf nicht entweichen kann. Die Dampfbadglastüre ist neu als dicht schließende Schiebetüre möglich.

Zur weiteren Auswahl steht die Dampfbadtechnik entweder als Set zum bauseitigen Einbau, als Dampfbrunnen (Victoria), integriert im Dampf- und Duschpaneel Ventura oder Halifax oder als auf Maß gefertigte Glaspaneelwand Toronto.

Eine individuelle Keramiksitzbank (Vancouver), ein komfortabler Klappsitz, ein Acrylsitz oder ein befliester Sitz vervollständigen die Planung zu einem individuellen Dampfbad-Unikat.

Bei der Badrenovierung besteht die Möglichkeit eine vorhandene Dusche in ein Dampfbad umzurüsten. Vorausgesetzt im Bereich der bisherigen Dusche ist ein Stromanschluss möglich. Dann  können die Echtglasabtrennung inklusive Dach, ein Klappsitz sowie die externe Dampfbadtechnik montiert werden.

 

Footer1
blockHeaderEditIcon

Kontakt

Robert Maier macht's Bad GmbH
Jahnstr. 14
61118 Bad Vilbel

Footer2
blockHeaderEditIcon

Qualitätsgarantie Robert Maier macht's Bad GmbH

Footer4
blockHeaderEditIcon

Badezimmer Träume

Copyright
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail